Es ist eine sanfte Darmspülung (eine Geräteunterstützende Methode) des Dickdarms mit warmen Wasser und hört sich im ersten Moment etwas unangenehm an. Viele haben Angst das es weh tut oder haben Hemmungen, da es für sie ein sehr intimer Bereich ist. Aber es lohnt sich es mal auszuprobieren, denn beim Fasten kann es so Nebenwirkungen wie z.B. Kopfschmerzen reduzieren. Und für mich ist es beim Fasten ein „Muss“ oder zu mindestens sollte ein Einlauf gemacht werden.

Aber auch ansonsten kann es bei Blähungen, Verstopfung, Durchfall  oder auch rheumatischen Beschwerden sehr hilfreich sein. Eine gute Darmgesundheit ist für den ganzen Körper die beste Voraussetzung um unser Wohlbefinden zu steigern.

Häufig fühlen sich die Klienten nach einer CHT leichter, vitaler und haben wieder mehr Energie. Das hängt damit zusammen das manche spüren, wie alte Reste weg gehen, was natürlich auch Einfluss auch die Emotionen haben kann. Man kann sich das so vorstellen, wie wenn ein verrostetes Rohr von Altem befreit wird und wieder im „neuen Ganz erstrahlt“.

Eine von den häufigsten  Aussagen ist. „da spült man ja die ganzen guten Bakterien aus dem Darm, dass kann ja nicht gesund sein!“ Es ist richtig wir spülen eine kleine Menge mit der CHT aus dem Darm, aber wir haben so ca. 100 Billionen Bakterien darin. Bei regelmässigen Stuhlgang gehen übriges auch jede Menge Bakterien die Toilette runter, genau so wenn sie sich duschen, dann da werden die  Bakterien von unserem Haut-Mikrobiom entfernt.

Darum ist für mich der Aufbau des Darm-Mikrobioms ein ganz wichtiger Teil nach mehreren CHT Behandlungen und ein „ Muss“ wenn man etwas positives für seine Darmgesundheit machen möchte.

Eine optimale CHT-Vorbereitung ist sehr wichtig, ihr Therapeut kann ihnen sicher wichtige Tipps geben. Aber auch ein bis zwei Tage  vor der Behandlung auf seine Ernährung zu achten ist sicher von Vorteil. Es ist ein optimaler Zeitpunkt um allgemein sein Ernährungsverhalten zu überdenken und zu verändern. Manchen fällt es leichter nach einer Fastenkur, was aber nicht zwingend erforderlich ist.

Probieren sie es aus, denn die CHT ist sowohl für gesundheitsbewusste Menschen, wie auch für Personen mit Darmproblemen eine Bereicherung.

Ich hoffe ich konnte ihr Interesse für dies tolle Therapie-Methode wecken und zögern sie nicht mich bei Fragen anzurufen.

Helga Pöchhacker  +41 79 296 72 84 an.

 

 

 

Energieblockaden verursachen im Körper Emotionen, welche sich negativ auf das körperliche wie auch emotionale Wohlbefinden auswirken können. Durch die Massage können diese Blockaden gelöst werden und der Energiefluss verbessert das Gleichgewicht und die Harmonie.

Angelehnt an die Psychozonen-Massage, welche eine spezielle Form der Fussreflexonenmassage ist, zielt sie darauf ab die psychisch bedingten Beschwerden positiv zu beeinflussen. 

Es ist so wichtig in der heutigen schnelllebigen und ständig sich veränderten Zeit eine  Oase am Ort in unmittelbarer Nähe zum auftanken zu haben, um Energiedefizite im Körper wieder auszugleichen und Energie aufzutanken. EMOZON® ist eine wichtige persönliche Gesundheitsvorsorge.

Wenn Ihr Interesse geweckt wurde mal was neues auszuprobieren, melden Sie sich doch für einen Termin.

Helga Pöchhacker +41 79 296 72 84 an.